Stein- und Betonbearbeitung

Stein- und Betonbearbeitung

Eine werterhaltende Reinigung von Naturstein- und Ziegelsteinoberflächen birgt viele Gefahren. Jede Steinoberfläche muss individuell begutachtet und bewertet werden, da nicht nur die Steinart, sondern auch das Alter und der Zustand eine entscheidende Rolle bei der Auswahl des richtigen Reinigungssystems spielt.

Bisher bekannte Sandstrahlmethoden sind meist unbrauchbar und die Hochdruckreinigung mit Wasser schädigt den Stein und die Fugen nicht nur durch zu hohen Arbeitsdruck und Feuchtigkeit, sondern auch durch das Lösen von evtl. enthaltenen Salzen.

 

Unsere Lösung für Sie: Feinsandstrahlverfahren im Niederdruckverfahren

  • Optimale Einstellung auf den zu bearbeitenden Naturstein und Ziegelstein
  • Ausblühungen, Kalkränder, Umweltschmutz, biologischen Bewuchs, Farben etc. werden vom Untergrund gelöst
  • Glatte Bodenbeläge wie z.B. geschliffener Marmor, werden rutschhemmend aufgeraut
  • Sehr präzise Arbeitsweise
  • Hohe Flächenleistung
  • Ideale Methode für unter Denkmalschutz stehende Materialien oder Werkstücke, da durch den Verzicht auf Wasser keine nachträglichen Beeinträchtigungen zu erwarten sind
  • Anschließende Arbeiten können sofort ausgeführt werden (nach dem Abwaschen mit Wasser müsste eine Fassadenoberfläche min. 10-14 Tage abtrocknen!)
  • Umweltfreundlich, da die Strahlleistung mit Naturprodukten erzeugt wird
  • Direkt bei Ihnen vor Ort
Zurück